Tag: 14. Mai 2017

Wir haben noch gemütlich gefrühstückt, da kam die Mail vom Spediteur dass wir unser Womo schon heute abholen können. Also alles schnell packen und ab zum Spediteur um die Papiere zu holen (verflixt, ich kenn mich mit dem Navi nicht aus) weiter zum Zoll, Papiere abstempeln lassen, dann zum Hafen. Dort bekommen wir unser Womo, alles ist in Ordnung, kein Kratzer und auch innen ist alles in Ordnung. Nur die Halterung fürs Nummernschild ist kaputt, das wird halt mit Panzertape befestigt. Dann nur noch zum Flughafen zurück um das Leihauto abgeben.

Es ist schon Nachmittag, wir brauchen noch Vorräte (und zwar alles) Gas und der Wassertank muß auch noch aufgefüllt werden. Also zum nächsten Walmart. Ludwig kümmert sich um die Gasflasche, ich um die Lebensmittel. Alles von der Einkaufsliste hab ich nicht gefunden und die Preise (besonders bei Milch und Gemüse) sind viel höhen als bei uns. Bei einer Tankstelle konnten wir noch die leere Gasflasche gegen eine volle tauschen und bekamen auch noch Wasser. Fertig!

Zum Übernachten fahren wir nur noch nach Peggy`s Cove an die Küste, da fahren nämlich alle hin.

Auf dem Parkplatz übernachten wir.

Hier sind die ersten Bilder unserer Reise: Gallerie Peggys Cove