20.- 25. Dezember Lopez Mateos, Playa Requeson, Mulegé

Wir sind bis Lopez Mateos gefahren um Wale zu sehen. Dort angekommen müssen wir feststellen dass der ganze Hafenbereich geschlossen ist. Ein paar Männer sitzen rum, sie erklären mir dass es noch keine Waltouren gibt da noch keine Wale angekommen sind. Wann? Vielleicht nächste Woche, vielleicht auch nicht… Dann fahren wir eben bis Loreto weiter. Die Stadt hat sich in den vergangenen Wochen verwandelt. Überall Lichterketten, vorm Rathaus ein großer Weihnachtsbaum, eine Krippe.

Playa Requeson ist angeblich der meistfotografierte Strand der Baja. Liegt es daran dass wir schon so viel gesehen haben? Oder an dem unangenehmen Wind? Jedenfalls bin ich nicht sehr beeindruckt. Gegen 4 Uhr müssen wir uns ins Womo zurückziehen, der Wind ist kalt und weht den ganzen Sand rein.

Am nächsten Nachmittag haben wir bis 3 Uhr ausgehalten, dann fahren wir doch weiter, man hat halt nix vom schönen Strand wenn man nur im Auto sitzen kann. Und es sind nur 45 km bis Mulegé, hier ist es ruhig, die einzelnen Plätze sind mit Bananenstauden abgetrennt, auch Papayas sind dazwischen. Leider ist alles noch nicht reif!

Hier auf dem CP überweihnachten auch eine Gruppe Deutscher und zwei österreichische Paare. Wir werden herzlich aufgenommen. Abends dann am Lagerfeuer erzählt man sich vom woher und wohin und wir hören neidvoll die Reisepläne: die ganze Panamerikana oder: mal schauen wo wir weiterfahren..  Und Weihnachten feiern wir auch gemeinsam, mit Kaffee und Kuchen am Nachmittag, Gulasch und Blaukraut mit Knödeln und Kartoffelbrei am Abend… Sogar eine Palme wurde mit Teelichtern zum Weihnachtsbaum umfunktioniert. Vielen Dank nochmal an alle für den schönen Abend.

Wir wollten mit den Kindern skypen oder wenigstens mit Whats App telefonieren. Aber: überhaupt kein Internet!! Die Lösung: ein Stromausfall über mehrere Stunden. Einer der US Dauercamper bemerkt: Letztes Jahr gab es kein Wasser, heuer keinen Strom…

Wir bleiben noch einen Tag. Am Nachmittag spazieren wir in den Ort ich brauch ein paar Zutaten für den Salat mit grünen Papayas. Und wen treffen wir am Marktplatz?? Die zwei Radfahrer die wir schon in Dawson und in BC getroffen haben!

2 Responses

  1. Ja, war ein schöner Weihnachtstag mit Euch, liebe Grüße von den ” Ausreisern”, Karin und Manfred

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.